kontakt

Actualités

9. BKMS® Experience Day in Zürich: Cultural Diversity als Compliance-Herausforderung

Rund 130 Compliance-Experten diskutierten auf dem 9. BKMS® Experience Day in Zürich über aktuelle und zentrale Fragestellungen der internationalen und täglichen Compliance-Arbeit. Nachdem es im vergangenen Jahr um die Vergleichbarkeit einer wettbewerbsfähigen Compliance-Organisation ging, lautete das Motto diesmal: „Compliance International – Cultural Diversity als Compliance-Herausforderung“. Die Referenten gingen in ihren Vorträgen auf die grenzüberschreitenden Anforderungen an ein Compliance Management ein: Wie sichert ein international tätiges Unternehmen das gesetzeskonforme Verhalten von Mitarbeitern unterschiedlicher Kulturen? Wo liegen die Schwierigkeiten für die operative Ebene? Wie befördern Betriebe die Akzeptanz eines Compliance Management Systems trotz kultureller Unterschiede? Einen weiteren inhaltlichen Schwerpunkt bildete die Überprüfung von Geschäftspartnern, Lieferanten und Dienstleistern (Third Party Compliance) – ein Thema von wachsender Bedeutung.

Trotz der Wichtigkeit eines kulturspezifischen Wertemanagements, betonte der diesjährige Keynote-Speaker, Prof. Dr. Dr. Klaus M. Leisinger, Gründer und Präsident der Stiftung Globale Werte Allianz: „Alle Länder haben einen gleichberechtigten Anspruch auf den Respekt ihrer Kultur. Es gibt jedoch keine ‚kulturelle Entschuldigung‘ für Verletzungen der Menschenrechte und der Würde von Menschen.“

Kenan Tur, Gründer und Vorstand, und Kai Leisering, Vorstand der Business Keeper AG, freuen sich über einen erfolgreichen BMKS® Experience Day bei der FIFA und resümieren: „Gerade für international tätige Konzerne sind Compliance Systeme mittlerweile unverzichtbar. Diese sind jedoch sinnvoll an den jeweiligen Kulturkreis anzupassen, in dem sie zum Einsatz kommen. Mit den flexiblen BKMS® Compliance Lösungen unterstützen wir die Compliance Abteilungen bei der erfolgreichen Umsetzung dieses Ansatzes.“

BKMS® Experience Day

Der BKMS® Experience Day ist die jährliche Fachveranstaltung für die Compliance-Community. Initiiert von den Kunden der Business Keeper AG sowie gemeinsam mit diesen konzipiert und ausgerichtet, dient das zweitägige Experten-Event dem vertraulichen Austausch unter Anwendern von Hinweisgebersystemen sowie Interessierten zu aktuellen Themen im Kontext von Wirtschaftskriminalität, Whistleblowing und Compliance.

Im nunmehr neunten Jahr findet der BKMS® Experience Day – dieser Idee einer nicht-kommerziellen Veranstaltung folgend – auf Kundenwunsch unter Ausschluss von Beratern und Medienvertretern statt. Die Business Keeper AG verzichtet dabei bewusst auf die Präsentation von Produkten oder Dienstleistungen. In Fachvorträgen vermitteln Experten aktuelle Forschungserkenntnisse sowie wertvolles Best-Practice-Wissen aus der beruflichen Praxis. Der geschlossene Teilnehmerkreis am ersten Veranstaltungstag bietet ideale Rahmenbedingungen für einen ungezwungenen und offenen Dialog zu relevanten Aspekten der täglichen Arbeit in der Compliance-, Rechts- oder Revisionsabteilung von Fach- und Führungskräften.