contact
Kristian Krannich

Business Keeper AG

info@business-keeper.com

BKMS® Benchmarking Report

10 interessante Fakten rund um die Nutzung von Hinweisgebersystemen in Europa

 

Seit 5 Jahren erstellen wir jährlich mit unseren Kunden eine umfassende Studie, die spannende Analysen und Statistiken zur Nutzung von Hinweisgebersystemen liefert.

In unserem kurzen Whitepaper fassen wir erstmalig besondere Insights und Statistiken unserer europäischen Kunden für die Öffentlichkeit zusammen – kurz und knapp für Sie als Download erhältlich.

 

Wie unterscheidet sich das BKMS® Benchmarking von anderen Studien zum Einsatz von Hinweisgebersystemen?

 

  • Als einziger Anbieter von Hinweisgebersystemen können wir nachweislich nicht auf die Daten in den Kundensystemen zugreifen, was wir uns von unabhängigen Stellen durch regelmäßige Audits und Zertifizierungen bestätigen lassen.
  • Unser Benchmarking wird daher durch werthaltige Informationen, die wir in Zusammenarbeit mit unseren Kunden im Rahmen einer anonymen Umfrage erhalten, ermöglicht.

 

Jetzt downloaden!

10 Fakten über die Nutzung von Hinweisgebersystem in Europa

Alle am Benchmarking Report teilnehmenden Kunden nutzen unser webbasiertes Hinweisgebersystem BKMS® Incident Reporting, welches den Meldekanal "Report Intake" und die Fall-Bearbeitung mit dem Modul "Report Management" umfasst.

Die Teilnehmer des Benchmarkings der Business Keeper AG kommen aus Unternehmen und Organisationen aller Größenklassen und Branchen. Diese Auswertungen werden Ihnen daher ein sehr repräsentatives Bild von der Nutzung von Hinweisgebersystemen in Europa ermöglichen.

Neugierig geworden? Wir geben Ihnen gerne einen kleinen Vorgeschmack:

Fakt #1: Hinweisgebersysteme werden so gut wie gar nicht missbraucht

Hinweise von Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten können einen maßgeblichen Einfluss darauf haben, ob und inwiefern Missstände, unethisches Verhalten und Diskriminierung in Unternehmen und Organisationen aufgedeckt werden. Somit können Unternehmen nicht nur das Vertrauen stärken, sondern auch erhebliche finanzielle Risiken und Reputationsschäden minimieren.

Obwohl vielen Unternehmen diese Vorteile inzwischen bewusst sind, haben dennoch einige die Befürchtung, dass der Einsatz von Whistleblowing Systemen missbraucht werden könnte.

Als mögliches Beispiel sei hier u. a. das Anschwärzen von unliebsamen Kollegen genannt, da die Hemmschwelle für solche Arten von Meldungen aufgrund der Anonymität sinken kann.

Anonyme Meldungen sind wichtig!

Die Frage, ob anonyme Meldungen über ein Hinweisgebersystem möglich sein sollen oder nicht, ist lange Jahre intensiv diskutiert worden. Seit einigen Jahren ist dies jedoch kein wirkliches Thema mehr, denn die Möglichkeit anonym zu melden ist heute ein Standard und in der aktuellen Gesetzgebung weltweit etabliert.

Nicht zuletzt ist sie eindeutig gefordert, so auch in der EU-Whistleblowing-Richtlinie.

Die Bedeutung der Anonymität spiegelt sich auch deutlich in den Zahlen wider: Fast 80 % der Befragten geben an, dass der Anteil der anonym empfangenen Meldungen bei mehr als einem Viertel liegt, bei 44 % sind es sogar die Hälfte oder mehr.

Die „Sorge“ der Unternehmen, dass es durch die Möglichkeit, anonym zu melden, zu einem vermehrten Missbrauch von Hinweisgebersystemen kommen könnte, ist den Zahlen zufolge unberechtigt:

Bei 66 % der Befragten liegt der Anteil missbräuchlicher Meldungen bei weniger als 2 %, bei insgesamt 84 % der Befragten immer noch unter 5 %.

– BKMS® Benchmarking Report 2019

Sie haben Lust auf mehr?

Dann laden Sie jetzt unser exklusives Whitepaper mit allen 10 Fakten-Checks runter, um weitere spannende Insights und Statistiken zu erhalten.

 

Jetzt downloaden!

Das sagen unsere Kunden

„Bei der Einführung des Hinweisgebersystems wurden wir von der Business Keeper AG vom ersten Moment an sehr gut beraten und während des gesamten Einführungsprozesses zu jedem Zeitpunkt durch kompetente und freundliche Mitarbeiter unterstützt. Auch nachdem wir das System erfolgreich eingeführt haben, stand uns die Business Keeper AG weiterhin als zuverlässiger Ansprechpartner zur Verfügung. Wir würden uns jederzeit wieder für das Hinweisgebersystem der Business Keeper AG entscheiden.“

– Sarah Brühl, Compliance Beauftragte, Interne Revision & Compliance ifm electronic gmbh

Über die Hälfte der deutschen DAX-Unternehmen schützen sich vor Reputationsschäden und Haftungsrisiken mit Business Keeper.

Sie wollen ein Hinweisgebersystem in Ihrem Unternehmen anbieten? Dann vereinbaren Sie jetzt eine Software-Demo und lernen Sie das BKMS® Incident Reporting näher kennen:

Persönliche Demo vereinbaren

Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen