kontakt

Deutscher Corporate Governance Kodex

 

Die in Deutschland geltenden Regeln für Unternehmensleitung und -überwachung werden für nationale wie internationale Investoren transparent gemacht, um das Vertrauen in die Unternehmensführung deutscher Gesellschaften zu stärken. Der Kodex besitzt mit der Entsprechungserklärung gemäß §161 AktG eine gesetzliche Grundlage und wurde am 20.03.2020 als eine neue Version im Bundesanzeiger bekannt gemacht. Es handelt sich hierbei um die erste grundlegende Überarbeitung des Kodex seit seiner Einführung im Jahr 2002. Wichtig ist weiterhin, dass dieser dem Comply-or-Explain unterliegt. Neu sind die sogenannten Grundsätze, die auf den gesetzlichen Bestimmungen basieren. Weitere Anpassungen der Regelungsinhalte betreffen die Vorgaben zur Vorstands- und Aufsichtsratvergütung und die Konkretisierung der Unabhängigkeitsanforderungen von Anteilseignervertretern.

 

Börsennotierte Unternehmen müssen mit ihrem Jahresabschluss erklären, inwieweit sie den Empfehlungen nachkommen, Abweichungen müssen begründet werden. In der aktuellen Fassung von 2020 wird im Kapitel A Grundsatz 5 folgendes beschrieben: "Der Vorstand hat für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und der internen Richtlinien zu sorgen und wirkt auf deren Beachtung im Unternehmen hin (Compliance)." Die darauffolgende Empfehlung im Abschnitt A.2 wird gefordert: „Der Vorstand soll für ein an der Risikolage des Unternehmens ausgerichtetes Compliance Management System sorgen und dessen Grundzüge offenlegen. Beschäftigten soll auf geeignete Weise die Möglichkeit eingeräumt werden, geschützt Hinweise auf Rechtsverstöße im Unternehmen zu geben; auch Dritten sollte diese Möglichkeit eingeräumt werden."

 

Quellenangabe: (Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex, Deutscher Corporate Governance Kodex,: https://www.dcgk.de/de/kodex/aktuelle-fassung/a-leitung-und-ueberwachung.html (abgerufen am 03.06.2020)

 

Vgl. BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft unter: https://www.bdo.de/de-de/blogs/deutscher-corporate-governance-kodex-2020-dcgk (aufgerufen am 03.06.2020)

 

Vgl. Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz unter: www.bmjv.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2020/032020_DCGK.html(aufgerufen am 03.06.2020)